Schoko-Doppeldecker


Am Wochenende ist Couching angesagt!
Auch wenn eher frühlingshafte Temperaturen herrschen, kuschle ich mich zur Zeit gerne mit einer Tasse Tee oder Kaffee und Schokolade (meinem allerliebsten Laster) auf der Couch ein. Und wenn mich mal die richtige Schokolust packt, müssen einfach Schoko-Doppeldecker her! Aber Vorsicht! Sie machen abhängig! (Und sind extrem süß!)


Als erstes braucht ihr Cookies.
Ihr könnt natürlich welche kaufen, wenn es schnell gehen soll. Aber ich kann euch nur ans Herz legen, selbst welche zu backen. Ihr werdet den Unterschied schmecken!


Schokoladen-Cookies


70g Butter
50g Zartbitterschokolade
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100g Mehl
50g Kakao
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Butter mit Schokolade schmelzen. Abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker und das Ei schaumig schlagen. Die Schokoladenmischung unterrühren. Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Salz mischen und mit der Schokoladenmischung verkneten.

Aus dem Teig eine Rolle formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Je kälter der Teig ist, desto besser lässt er sich schneiden. Von der Rolle Scheiben abschneiden. Bei mir sind es 18 geworden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem feuchten Löffel noch etwas plattdrücken.

Bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Im Idealfall sind die Cookies außen knusprig und innen noch ein bisschen "ziehig".

Der Teig lässt sich übrigens auch prima auf Vorrat in der Rolle einfrieren.

Während die Cookies auskühlen, könnt ihr euch schon mal an die leckere Füllung machen.

weiße Schokoladenfüllung


300g weiße Schokolade
150ml Sahne

Die Schokolade in Stücke brechen. Die Sahne auf dem Herd erhitzen und die Schokolade einrühren. Weiterrühren, bis sie ganz aufgelöst ist. Die Ganache abkühlen lassen. Wenn die Masse zäh wird, ist sie genau richtig zum Weiterverarbeiten. Sollte die Ganache zu fest geworden sein, einfach ein Minütchen bei kleiner Hitze in die Mikrowelle stellen.

Und endlich kommen die Doppeldecker zur Vollendung!

Schoko-Doppeldecker


18 Cookies

weiße Schokoladenfüllung
Zartbitterglasur
Krokant oder Schokostreusel

Einen guten Kleks Ganache auf eine Kekshälfte geben. Den Deckel vorsichtig darauf drücken und leicht drehen, bis die Masse schön bis an die Ränder verteilt ist. Den Doppelkeks zur Hälfte mit Schokolade überziehen (echte Schokoholics machen das zweimal) und den Rand in den Streuseln drehen.

Trocknen lassen und einfach genießen (oder Freunden eine kleine Freude machen)!


Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!


Labels: , , , ,